Pressemitteilungen

TEAG nimmt erste Ladesäulen außerhalb Thüringens in Betrieb - Kooperationsstart mit KFC

Mittwoch, 27. Oktober 2021

TEAG und die amerikanische Kultmarke KFC nehmen Schnell-Ladestation vor Coburger KFC Restaurant in Betrieb – Systemgastronom engagiert sich für E-Mobility-Ausbau

Coburg. Die TEAG Thüringer Energie AG setzt den Ausbau des E-Mobility-Ladenetzes auch außerhalb Thüringens fort. Am Vormittag wurde im oberfränkischen Coburg eine Doppelladestation mit zweimal 300 kW Ladeleistung zugeschaltet. Eine sogenannte HPC-Station (High Power Charge) wurde auf dem Parkplatz des neuen KFC Restaurants in Betrieb genommen. Der Standort liegt sehr verkehrsgünstig direkt an der Autobahn A73 in einem Gewerbegebiet mit einer Reihe von größeren Einkaufszentren und der HUK-Coburg Sportarena.

Die neue Ladestation besteht aus zwei Ladesäulen mit insgesamt vier Ladepunkten an denen gleichzeitig mit 150 kW geladen werden kann, in der Summe steht eine Ladeleistung von 600 Kilowatt zur Verfügung. Moderne E-Fahrzeuge können an der HPC-Ladestation in zehn Minuten genug Strom für 250 Kilometer Fahrstrecke nachtanken. Betrieben wird die Ladestation zu 100 Prozent mit Öko-Strom.

Denis Schuldig vom TEAG-E-Mobility-Team sieht bei der neuen HPC-Ladestation in Coburg bereits das Potential für einen weiteren Ausbau: “Hochleistungslader werden immer gut angenommen, die kurze Ladezeit überzeugt da natürlich vor allem. Deswegen ist die Ladestation hier am KFC Standort Coburg bereits mit den Fundamenten für eine mögliche Erweiterung ausgestattet. Wir sind auch sehr erfreut, dass KFC so großes Interesse an umweltfreundlicher Elektromobilität zeigt und die Errichtung von Ladesäulen an seinen Restaurantstandorten unterstützt. Unsere erste Zusammenarbeit hier in Coburg hat sehr gut funktioniert“.

Hintergrund Ladenetzinitiative TEAG Thüringer Energie AG
Bereits im Januar 2017 haben 32 Thüringer Energieversorger – darunter auch die TEAG zählen mit dem Aufbau eines thüringenweiten öffentlichen E-Ladenetzes begonnen. Inzwischen stehen dank der Kooperation über 900 öffentliche Ladepunkte für Stromfahrzeuge in Thüringen zur Verfügung. Thüringen war dabei das erste Flächen-Bundesland, in dem sich praktisch alle Energieversorger koordiniert auf einheitliche Standards für Aufbau und Betrieb eines öffentlichen Ladenetzes für Elektrofahrzeuge geeinigt haben, und dieses in enger Zusammenarbeit mit der Landesregierung ausrollen.

Über KFC
KFC, eine Tochtergesellschaft von Yum! Brands, Inc. (NYSE: YUM), ist eine global agierende Systemgastronomie-Marke. Ihren Anfang nahm sie mit dem Koch Colonel Harland Sanders, der vor über 75 Jahren ein „legendär leckeres“ Rezept kreierte – eine Liste mit geheimen Kräutern und Gewürzen. Noch heute folgt KFC seinem Erfolgsrezept: In mehr als 23.000 Restaurants in über 140 Ländern und Hoheitsgebieten bereiten ausgebildete KFC Köche das Hähnchenfleisch frisch von Hand zu. Seit 1968 ist die Kultmarke in Deutschland mit über 170 Restaurants vertreten.

Downloads

Pressekontakt

Bild: Martin Schreiber
TEAG
Martin Schreiber
Pressesprecher der TEAG

Tel.: 0361 652-2469